Ausflugsziele in der Vulkanregion Laacher See, © Kappest/Vulkanregion Laacher See

Die Vulkanregion Laacher See entdecken!

Gänsehalsturm, © Kappest/Remet

Gänsehalsturm

Bell

Etwa 50 m nordwestlich vom Berggipfel des ca. 560 m hohen Berges "Gänsehals" steht der Gänsehalsturm, ein 74 m hoher Richtfunkturm, der auch als Aussichtsturm dient.

Weitere Infos
Karl May, © Ludwig Caratiola

Spielzeugmuseum "Ludwig Caratiola"

Kruft

Das Spielzeugmuseum beherbergt bespieltes Spielzeug aus der Zeit des ersten Weltkrieges bis in die siebziger Jahre, in jahrelanger Sammeltätigkeit auf Flohmärkten zusammengetragen und vieles liebevoll restauriert.

Weitere Infos
Barockkirche Saffig Außenansicht vom Park, © Kappest/Vulkanregion Laacher See

Barockkirche St. Cäcilia

Saffig

Der berühmte Barockbaumeister Balthasar Neumann konnte als Architekt für die Kirche gewonnen werden. Auftraggeber hierfür war die Adelsfamilie der Grafen von der Leyen.

Weitere Infos
Kreuzberg mit Wanderer, © Kappest/VG Pellenz

Kreuzberg Saffig

Saffig

Bis zum heutigen Tag führen Prozessionen in der Bußzeit den Kreuzberg hinauf, vorbei an den "Sieben Schmerzen Mariens".

Weitere Infos
Bagger in Aktion, © Baggerado GmbH & Co.KG

BAGGERADO Schulungs- und Erlebniszentrum

Nickenich

Ein Ausflugsziel der ganz besonderen Art erwartet Sie! Faszination Baumaschine. „Baggern wir es an“ – unter diesem Motto bietet das BAGGERADO Erlebnisbaggern an.

Weitere Infos
Bunker, © TI Vulkanregion Laacher See

Schutzbunker im Lahar

Niederzissen

Der Bunker hatte Platz für 300 bis 400 Personen. Jede Familie bzw. Gruppe hatte ihre eigene Nische. So etwa auch die Nonnen des Franziskanerklosters (namensgebend für die Klosterstraße), allerdings blieben diese nur bis zur Anlage des zweiten Stollens und zogen dann in einen anderen Bunker um…

Weitere Infos
Hüpfspiel, © VG Pellenz/Chagas da Silva

Steinerlebnispfad Maria Laach

Maria Laach

Das Maskottchen der Vulkanregion "Laachus", der schwimmende Bimsstein, begleitet die Kinder über den 300m langen Steinerlebnispfad an der Klostermauer von Maria Laach und bringt ihnen mit Räseln und kindgerechten Tafeln den Vulkanismus näher.

Weitere Infos
Führung im Lavakeller Mendig, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Lavakeller – Unterirdische Kathedrale aus Basalt

Mendig

Es geht viele Treppenstufen tief hinab unter die Stadt Mendig: Hier in den Lavakellern, mitten im erkalteten vulkanischen Gestein, ist es gleichbleibend kalt auch in den heißesten Sommern, es herrscht ein geheimnisvolles Schummerlicht, es riecht nach einem Hauch Feuchtigkeit…

Weitere Infos
Jüdischer Friedhof, © VG Pellenz/Manea

Jüdischer Friedhof Nickenich

Nickenich

Der Jüdische Friedhof Nickenich ist ein geschütztes Kulturdenkmal. Er wurde Mitte des 19. Jh. angelegt und diente den Juden in Kruft und Nickenich als Begräbnisstätte.

Weitere Infos
Kaiserbahnhof, © VG Mendig/Neideck

Kaiserbahnhof

Mendig

Im Jahre 1877 wurde der sogenannte Kaiserbahnhof in Mendig erbaut. Er gilt als eines der schönsten historischen Gebäude in der Region um Mendig. Den Namen erhielt der Bau, weil Kaiser Wilhelm II. ihn als Ausgangspunkt für Besuche von Eifelmanövern benutzt haben soll…

Weitere Infos