Mauerley

Wassenach

Natürlich freigelegter Basaltlavastrom.
Die Mauerley ist in vielfacher Hinsicht bemerkenswert:
Einerseits bietet sie auf fast zwei Kilometer Länge das großartige Bild eines natürlich freigelegten Lavastroms. Nahezu ununterbrochen stehen lange Reihen mächtiger Basaltlavasäulen an der südlichen Talkante zwischen Burgbrohl und Glees. Größere abwärts gerutschte Partien des Lavastroms bilden im buchenbestandenen Talhang imposante, unwegsame Blockfelder.
Andererseits bieten gerade die Blockfelder einen idealen Lebensraum für zum Teil seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Dachs legt sein Bauten zwischen den Basaltlavablöcken an. Immergrün sorgt im Frühjahr für ein blaues Blütenmeer.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 26. April bis 31. Dezember
    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

Die Mauerley ist jederzeit frei zugänglich

Ort

Wassenach

Kontakt

Mauerley
56653 Wassenach

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren

Jüdischer Friedhof, © G. Reichrath

Jüdischer Friedhof Niederzissen

Die 87 Grabsteine für 94 Verstorbene sind ostwärts gerichtet, in Richtung Jerusalem. Fünf Grabsteine wurden mit ihrer Vorderseite nach Westen gerichtet aufgestellt. Zwei Gedenksteine für ermordete Familienangehörige sind ebenfalls westwärts gerichtet. Die Grabstele von Samson Kahn ist zusätzlich mit einer Gedenkplatte versehen. Auch die Grabstele des Ehepaars Kahn hatte eine Gedenkplatte, die bereits in den 1970er Jahren aus dem Stein heraus gefallen ist.