Ausflugsziele - Auf einen Blick

Langeweile gibt's hier nicht! Alle Sehenswürdigkeiten der Ferienregion Laacher See.

Inhalte teilen:

Infozentrum Rauschermühle, © TI Vulkanregion Laacher See

Vulkanpark-Infozentrum Rauschermühle

Plaidt

Das Vulkanpark-Infozentrum zwischen den beiden Orten Plaidt und Saffig ist das Tor zum Vulkanpark. Hier erhalten Sie grundlegende Informationen über den Eifelvulkanismus und die 7. 000-jährige Gesteinsabbaugeschichte in der Region.

Weitere Infos
Vor dem Eingang des Römerbergwerks, © Vulkanpark GmbH

Römerbergwerk Meurin

Kretz

Das Römerbergwerk Meurin gehört zum größten römischen Untertage-Tuffsteinabbaugebiet nördlich der Alpen und ist das archäologische Highlight im Vulkanpark.

Weitere Infos
Königssee, © TI Vulkanregion Laacher See

Königssee

Oberdürenbach

Mit Grundwasser gefüllter Basaltlava Steinbruch.

Weitere Infos
"Beller Jääs", © TI Vulkanregion Laacher See

"Beller Jääß"

Bell

Hinter dem Gemeindehaus findet man den Brunnen mit einer in Sprunghaltung befindlichen Ziege aus Bronzeblech auf einem Lavastein.

Weitere Infos
Kaiserbahnhof, © TI Vulkanregion Laacher See

Kaiserbahnhof

Mendig

Im Jahre 1877 wurde der sogenannte Kaiserbahnhof in Mendig erbaut. Er gilt als eines der schönsten historischen Gebäude in der Region um Mendig. Den Namen erhielt der Bau, weil Kaiser Wilhelm II. ihn als Ausgangspunkt für Besuche von Eifelmanövern benutzt haben soll…

Weitere Infos
Museumslay 2, © TI Vulkanregion Laacher See

Museumslay

Mendig

Die Museumslay ist ein Freilichtmuseum als Dauerausstellung mit verschiedenen Zeugnissen der schweren Arbeit der Großväter auf dem ehemaligen Grubengelände. Ein Rundgang ist wie eine kleine Zeitreise durch die Epoche der harten Arbeit von Steinmetzen am Mendiger Stein…

Weitere Infos
Weiselstein, © TI Vulkanregion Laacher See

Weiselstein-Aussichtsturm

Schalkenbach

Der Aussichtsturm am Weiselstein bei Schalkenbach bietet eine herrliche Aussicht über die Wachholderheide.

Weitere Infos
Kreuzwäldchen, © TI Vulkanregion Laacher See

Kreuzwäldchen Kempenich

Kempenich

Eine geruhsame und vollkommen idyllische Anlage stellt das Kreuzwäldchen dar. Südwestlich des Dorfes Kempenich steht auf einer kleinen Anhöhe die Kapelle der "Schmerzhaften Muttergottes", die 1879 von dem damaligen Pastor Ferdinand von Freyhold errichtet wurde…

Weitere Infos
Blick auf Burg Olbrück, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz

Burg Olbrück

Niederdürenbach

Burg Olbrück liegt inmitten des großartigen Vulkangebietes der Eifel. Die erdgeschichtliche Dimension des Vulkanismus und die kulturgeschichtliche des Mittelalters stoßen hier unmittelbar aufeinandern und werden auf der Burg Olbrück greifbar!.

Weitere Infos
Pfarrkirche St. Hubertus, © TI Vulkanregion Laacher See

Pfarrkirche St. Hubertus

Rieden

Alle 10 Jahre macht sich das Dorf bereit, über 10. 000 Besuchern die einmaligen und in der Region bekannten Riedener Passionsspiele in der Pfarrkriche vorzuführen.

Weitere Infos