Ausflugsziele - Auf einen Blick

Langeweile gibt's hier nicht! Alle Sehenswürdigkeiten der Ferienregion Laacher See.

Inhalte teilen:

Abteikirche, © TI Vulkanregion Laacher See

Abteikirche Maria Laach

Maria Laach

Das Kleinod Maria Laach gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Vulkanparks Brohltal/Laacher See. Die Abteikirche ist das wohl berühmteste Bauwerk in der Eifel.

Weitere Infos
Atelier außen, © Beate Reuter

Atelier unartig - Beate Reuter

Wassenach

Im Atelier unARTig finden Sie künstlerische Dinge für das alltägliche Leben.


Unikate Gebrauchskeramik und Schmuck, hergestellt aus handgefertigten Keramikperlen und einem Fundus an Perlen jeglicher Art…

Weitere Infos
Nette 3, © TI Vulkanregion Laacher See

Naturschutzgebiet Nette

Plaidt

Die Nette ist ein naturnaher Mittelgebirgsbach mit äußerst vielfältigen Biotopen und Lebensgemeinschaften.

Weitere Infos
Blick auf Burg Olbrück, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz

Burg Olbrück

Niederdürenbach

Burg Olbrück liegt inmitten des großartigen Vulkangebietes der Eifel. Die erdgeschichtliche Dimension des Vulkanismus und die kulturgeschichtliche des Mittelalters stoßen hier unmittelbar aufeinandern und werden auf der Burg Olbrück greifbar!.

Weitere Infos
Bunker, © TI Vulkanregion Laacher See

Schutzbunker im Lahar

Niederzissen

Der Bunker hatte Platz für 300 bis 400 Personen. Jede Familie bzw. Gruppe hatte ihre eigene Nische. So etwa auch die Nonnen des Franziskanerklosters (namensgebend für die Klosterstraße), allerdings blieben diese nur bis zur Anlage des zweiten Stollens und zogen dann in einen anderen Bunker um…

Weitere Infos
Wallfahrtskirche Fraukirch, © TI Vulkanregion Laacher See

Wallfahrtskirche Fraukirch

Thür

Alljährlich kommen vor Ostern die ersten Prozessionen des Jahres aus den umliegenden Gemeinden zu der in freier Feldflur gelegenen Fraukirch bei Thür. Sie ist mir ihrer über 1. 200-jährigen Kirchentradition eine der ältesten Kirchen der Eifel und des Rheinlandes…

Weitere Infos
St. Arnulf 2, © TI Vulkanregion Laacher See

St. Arnulf Kirche, Nickenich

Nickenich

Der weltbekannte Architekt Johann Claudius von Lassaulx erbaute 1848 die auch als Pellenzdom bezeichnete neuromanische Kirche, welche dem heiligen Arnulf von Metz geweiht ist.

Weitere Infos
Erlenbrunnen, © TI Vulkanregion Laacher See

Erlenbrunnen

Mendig

Der Erlenbrunnen (auch "Erlebuhr", "Saurebuhr" oder "Eedel" (nach einem Steinbruch in der Nähe) genannt) liegt zwischen Bell und Mendig und wurde 1809 erbaut. Er liegt auf der Route des Traumpfades "Vier-Berge-Tour".

Weitere Infos
Römische Grabanlage, © TI Vulkanregion Laacher See

Römischer Tumulus

Nickenich

Die gallorömische Grabanlage aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. gehört zu den wichtigen römischen Grabmälern in Rheinland-Pfalz. Die Anlage besteht aus einem Rundgrab (Tumulus) und einem Nischengrab aus Kalkstein.

Weitere Infos
Waldsee 1, © TI Vulkanregion Laacher See

Krufter Waldsee

Kruft

Das Gewässer dient an erster Stelle der Nacherholung der Krufter Bevölkerung. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet und wird regelmäßig kontrolliert. Die Liegewiese ist blitzsauber, ebenso die Toilettenanlage.

.

Weitere Infos