Skulpturen im Nettepark

Plaidt

Inmitten des Netteparks hat der Verein Kunstforum beim „Kunst-im-Park-Event“ 2015 einen Skulpturenpark geschaffen. Initiiert haben diese „Werkstatt unter freiem Himmel“ Christoph-Klaus Zernia (Plaidt) und Wolfgang Dillenkofer (Mayen). Weitere Künstler, die an der Aktion teilgenommen haben sind Simone Carola Levy (Höhr-Grenzhausen) und Jürgen Beckamp (Niederkassel). Zahlreiche beeindruckende Kunstwerke aus Holz sowie Plaidter Basalt sind entstanden. So schuf Simone Carola Lewy eine zweiteilige, drehbare Skulptur aus Holz. Der Steinmetz Christoph-Klaus Zernia arbeitete einen großen Kopf aus einem Basaltstein heraus. Und angeregt von einem früheren Besuch im Plaidter Park, modellierte Jürgen Beckamp zwei spielende Kinder aus Holz. Ein zwei Meter langes Gebilde aus Holz von Wolfgang Dillenkofer sowie viele weitere Kunstwerke vervollständigen die Ausstellung. 2017 kamen sogar noch weitere Stücke hinzu, wie das Motorrad auf einem Basaltfindling.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 25. Juli bis 31. Dezember
    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

Jederzeit zugänglich

Ort

Plaidt

Kontakt

Skulpturen im Nettepark
Zugang zum Park am Ende der Mühlenstraße
56637 Plaidt

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren