Willkommen in der Vulkanregion Laacher See

Inhalte teilen:

Aktuelle Informationen zum Urlaub in der Eifel (Unwetterfolgen & Corona) finden Sie hier!

Hinweise zu Corona: - 24. Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) gültig vom 2. Juni - 30. Juli 2021

Schaubild - Perspektivplan

Für den Tourismus sind insbesondere die folgenden Punkte relevant. Beachten Sie, dass wir vor allem Aspekte aufführen, die sich gegenüber der vorherigen Corona-Bekämpfungsverordnung geändert haben. Ggf. sind weitere Regelungen zu beachten:

Beachten Sie bei den zusammengefassten Ausführungen, dass grundsätzlich der konkrete Wortlaut der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Gültigkeit hat. Die Verordnung enthält weitere Vorgaben, die ggf. einzuhalten sind.

Maßgebliche Inzidenzwerte:

Soweit die Verordnung auf eine Sieben-Tage-Inzidenz Bezug nimmt und nicht etwas Abweichendes bestimmt ist, ist die durch das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz veröffentlichte Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner unter Berücksichtigung der in der Gebietseinheit befindlichen ausländischen Stationierungsstreitkräfte  innerhalb von sieben Tage maßgeblich. Die Daten finden Sie hier: https://lua.rlp.de/de/unsere-themen/infektionsschutz/meldedaten-coronavirus/

Nachfolgend die grundlegenden Regelungen im Überblick:

  • Auch weiterhin gilt: Wer vollständig geimpft ist, braucht keinen Test.
  • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist mit 25 Personen aus verschiedenen Haushalten gestattet (dies gilt auch für Gästeführungen!).
  • Als Personenbegrenzung gilt nunmehr eine Person pro 5 Quadratmeter.
  • Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre entfällt grundsätzlich die Testpflicht.
  • Bei privaten Feiern sind bis zu 100 Gäste möglich. Für Feiern im Innenbereich gilt die Testpflicht.

Der Bereich Veranstaltungen ist neu geregelt. Künftig unterschieden nach:

  • Veranstaltungen innen bis 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder Zuschauerinnen und Zuschauer (T/Z)
  • Veranstaltungen im Freien bis 500 T/Z
  • Großveranstaltungen innen über 350 T/Z bei max. 50 Prozent Auslastung des Veranstaltungsorts und max. 5.000 T/Z
  • Großveranstaltungen im Freien mit festen Plätzen in Stadien o.ä. über 500 T/Z bei max. 50 Prozent Auslastung des Veranstaltungsorts und max. 5.000 T/Z
  • Großveranstaltungen im Freien auf einem abgrenzbaren Veranstaltungsort (Festplatz/Straßenraum) über 500 bis max. 5.000 T/Z
  • Großveranstaltungen mit über 5.000 T/Z können in Abstimmung mit den örtlichen Behörden zugelassen werden.

Für jeden dieser Veranstaltungstypen sind auf die Situation abgestimmte Schutzmaßnahmen beschlossen worden. Damit sind unter diesen Vorgaben kulturelle Veranstaltungen, Sportveranstaltungen, Volksfeste und Kirmes möglich. Generell gilt: Großveranstaltungen können nur in Kommunen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von höchstens 35 stattfinden.

Beherbergung und Gastronomie, Freizeit

  • In der Gastronomie entfallen für Gäste auch im Innenbereich Testpflicht und Vorausbuchungspflicht
  • Die Maskenpflicht kann für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Einrichtungen entfallen, wenn diese die Testpflicht nach §1Abs.9 mit der Maßgabe erfüllen, dass ein tagesaktueller Test vorgelegt wird.Bestimmungen des Arbeitsschutzes bleiben unberührt. 

  • In Hotels gilt die Testpflicht nur noch bei Anreise statt alle 48 Stunden.
  • Öffnung von Clubs und Diskotheken für bis zu 350 Besucherinnen und Besucher unter Beachtung von Schutzmaßnahmen wie zwingende Testpflicht und eine Personenbegrenzung.
  • In Zoos, Museen, Galerien u.ä. entfällt die Vorausbuchungspflicht.

Quelle der Angaben: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/ministerpraesidentin-malu-dreyer-gesundheitsminister-clemens-hoch-und-die-mitglieder-des-corona-exp/

Ausführliche Informationen und Erläuterungen zu Einzelthemen finden Sie hier: https://corona.rlp.de/de/startseite/

Die Inzidenzwerte für den Kries Ahrweiler und Mayen-Koblenz finden Sie hier!

Regelungen für Geimpfte und Gesenese

Die Berücksichtigung von Geimpften und Genesenen ist in der „COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAus-nahmV)“ geregelt, die zum 9. Mai 2021 in Kraft getreten ist. Die Ausnahmen werden nicht in der Landesverordnung genannt.

Ausführliche Informationen zu den Ausnahmen für Geimpfte und Genesene erhalten Sie hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/erleichterungen-geimpfte-1910886

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Ausführungen der entsprechenden Verordnungen in der jeweils aktuellsten Version.

 

Glitzernd liegt der Laacher See inmitten der idyllischen Eifellandschaft. Kaum vorstellbar, dass dieser vor 13.000 Jahren tonnenweise Gesteinsbrocken in die Luft schleuderte und hochexplosive Ascheströme durch die Täler schwemmte. Entdecken können Sie die Spuren des gewaltigen Vulkanismus bei traumhaften Wanderungen in dieser herrlichen Landschaft und Region rund um den imposanten Laacher See. Wer es lieber gemütlicher mag, kann auch gezielt mit dem Auto viele geologisch interessante Punkte anfahren, die Deutsche Vulkanstraße lädt dazu ein. Lassen Sie sich von der Schönheit dieser Gegend begeistern und lernen Sie die außergewöhnliche Flora und Fauna, Traditionen und Bräuche sowie die regionalen Köstlichkeiten kennen. Ob zu Fuß, per Rad, mit dem historischen Vulkan-Expreß, dem Auto oder Motorrad - die Vulkanregion Laacher See ermöglicht Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Land und Leute kennen zu lernen!

Stöbern Sie im Freizeitführer Vulkaneifel 2021 und suchen Sie sich schon jetzt die Sehenswürdigkeiten aus, die Sie besuchen möchten.

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop!