Seehotel Maria Laach als 4-Sterne-Superior klassifiziert
19. November 2021

Guter Service und Angebote, die über den 4-Sterne-Standard hinausgehen.

Inhalte teilen:

Gäste des Traditionshauses wissen seit langem um den ausgezeichneten Service, das unvergleichliche Ambiente und den großartigen Komfort, den das Seehotel Maria Laach bietet.                                                                         
Nach der Wiedereröffnung der frisch renovierten Zimmer stand nun die wie-derkehrende Klassifizierung durch den DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.) an. Das Seehotel, dessen Geschichte über 155 Jahre zurückreicht, wurde in der vergangenen Woche bei der Auditierung in die Klasse „4-Sterne-Superior“ eingestuft. Damit honoriert der DEHOGA in der Klassifizierung den guten Service und die Angebote, die in dem entspre-chenden Haus verfügbar sind und über den Standard der 4-Sterne-Klasse hinausgehen.
Direktorin Kerstin Wingold freute sich: „Diese Klassifizierung bestätigt nicht nur den guten Geschmack unserer Gäste in der Auswahl ihres Erholungs- und Urlaubsziels. Es ist auch eine Auszeichnung für unsere Mitarbeiter, die an jedem Tag im Jahr für unsere Gäste ihr Bestes geben.“

„Die DEHOGA Klassifizierung zum 4-Sterne-Superior Haus bedeutet uns viel. Sie stellt für uns auch eine Bestätigung dar, dass wir mit dem Kurs, die Klosterbetriebe zu modernisieren, um den Fortbestand der Abtei Maria Laach zu sichern, richtig liegen“, sagt Philipp Lohse, Geschäftsführer der Ab-tei.

Das Seehotel Maria Laach ist der größte der Laacher Klosterbetriebe und besteht seit 1865. Neben einem Restaurant, dass saisonal-regionale Ge-richte bietet, gibt es auch eine Konditorei, die jeden Tag bis zu 20 verschie-dene Kuchen und Torten für Hausgäste und Besucher kreiert.

Ihr Presse-Ansprechpartner:
Sebastian Kriesmer
Benediktinerabtei Maria Laach
56653 Maria Laach
Telefon: +49 2652 59-268
E-Mail: sebastian.kriesmer@maria-laach.de