Sagenhaft musikalisch: My Darling Clementine

12.03.2024

Maria Laach

My Darling Clementine - der Spitzname der Eheleute Michael Weston King und Lou Dalgleish - ist eine Hommage an die klassischen Country-Duette der 60er und 70er Jahre á la George & Tammy und Johnny & June.
Das 2011 erschienene Debüt "How Do You Plead?" wurde von Neil Brockbank (Nick Lowe) produziert und mit einigen der besten Londoner Musiker aus der Pub-Rock-Ära der 70er Jahre besetzt.
Das 2011 erschienene Album wurde auf beiden Seiten des Atlantiks sofort gefeiert. Country Music People nannte es: "Die beste britische Country-Platte, die je gemacht wurde".
Dieses Lob führte zu einem US-Plattenvertrag und Einladungen zu Auftritten bei der Americana Music Association in Nashville und dem SXSW in Austin im Jahr 2013.
Das Nachfolgealbum "The Reconciliation", das von Colin Elliot (Richard Hawley) produziert wurde und Gastauftritte von Kinky Freidman und The Brodsky Quartet enthält, steigerte den wachsenden Ruf der Band und wurde von der New York Daily News zum "Album des Monats" gewählt, während Popmatters es in die Top 10 der Country-Alben des Jahres 2013 aufnahm.
Ihr nächster Schritt war eine kleine Abwechslung, denn sie arbeiteten mit dem Bestsellerautor und bekennenden Countrymusik-Fan Mark Billingham an dem Geschichten- und Songprojekt The Other Half zusammen.
Billingham schrieb eine düstere, nahrhafte Geschichte von Mord, Lust und Rache um acht Songs von King & Dalgleish. The Other Half wurde zu einem Album, einem Hörbuch und einer Bühnenshow und enthielt Beiträge des Schauspielers David Morrisey und des Singer-Songwriters Graham Parker

Nach 18 Monaten Tournee mit The Other Half, einschließlich eines Auftritts beim Edinburgh Festival, kehrten Michael und Lou für Album Nr. 4 ins Studio zurück. 4.
klassischen Country mit Gospel und Country-Soul und wurde von vielen Schriftstellern mit Lob für die neue Richtung bedacht;
"Wo Gospel, Country und Southern Soul fröhlich aufeinanderprallen. It's terrific." UnCut, 'das ist mehr Delaney & Bonnie als George & Tammy' Record Collector   
Ihr neuestes Album heißt "Country Darkness" - eine Zusammenarbeit mit dem genialen Keyboarder Steve Nieve (The Attractions / The Imposters), auf dem sie die Country-Songs von Elvis Costello neu interpretieren. Es wurde im November 2020 veröffentlicht und erreichte sowohl in Großbritannien als auch in Europa die Americana-Charts und wurde einhellig gelobt.
In den letzten 9 Jahren haben sie mehr als 800 Shows auf der ganzen Welt gespielt, zahlreiche Preise gewonnen und sich mit ihrer ironischen, aber herzlichen Art, die Launen der Romantik und des menschlichen Daseins zu thematisieren, und ihren himmlischen Harmonien mehr als verdient.

Ticketpreise: Vorverkauf 19,80 €, Abendkasse 25,00 €

Kartenvorverkauf: www.ticket-regional.de, Verbandsgemeinde Brohltal, Tourist-Info Vulkanregion Laacher See


mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 12. März 2024
    Um 19:30 Uhr

Ort

Maria Laach 1
56653 Maria Laach

Kontakt

Vulkanregion Laacher See
Maria Laach 13
56653 Maria Laach
Telefon: (0049) 2636 19433
Fax: (0049) 2636 80146

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps