Marimba Konzert mit Fumito Nunoya
17.11.2019

Niederzissen

Inhalte teilen:

Marimba- Solokonzert FUMITO NUNOYA


Fumito Nunoya wohnt im Kreis
Herford und ist ein bekannter Marimbaspieler. In dem Programm wird eine
Bandbreite dieses außergewöhnlichen Instrumentes mit Kompositionen von J.S.
Bach, Filmmusik, sowie Original Marimbakompositionen zu hören sein.

Es kann gesagt werden, dass
Marimba Solokonzerte immer noch etwas Besonderes in unseren Breitengraden sind.
Die Marimba kann man sich wie ein großes Xylophon vorstellen, mit welchem man
in der Lage ist, die unterschiedlichsten Klangfarben, von klar bis warm, mit
unterschiedlichen Schlägeln, Mallets genannt, zu erzeugen.

In Akita (Japan) geboren,
begann er im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierspiel und im Alter von 17
Jahren mit dem Marimbastudium. Er graduierte im Jahre 2001 an der Yamagata
University im Fach Musikpädagogik und erhielt sein Master Degree als
Marimbaspieler am Boston Conservatory, wo er bei Nancy Zeltsman studierte.
Zudem erhielt er ein Stipendium und konnte sein Artist Diploma erlangen.
Darüber hinaus studierte er Marimbaphon bei Patrick Hollenbeck, Tomoyuki Okada
und Nanae Mimura, und den Klavierspielern Dr. Karl Paulnack, Prof. Etsuko
Okazaki und Kiyomi Takeda.

Fumito Nunoya gewann 2009 den
1. Preis beim 3. Internationalen Wettbewerb Libertango in Italien, der sich auf
Musik von Astor Piazzolla fokusierte. Außerdem gewann er im Jahre 2005 den 1.
Preis der “Ima Hogg Young Artists Competition” in Houston USA, im Jahre 2002
den 3. Preis der 3. World Marimba Competition, welche von Keiko Abe gegründet
wurde. Mr. Nunoya hat auch weitere Preise bei anderen nationalen und
internationalen Wettbewerben gewonnen.

Fumito Nunoya hat
Soloauftritte in den USA, Europa und Japan. Er unterrichtete und spielte bei
folgenden Veranstaltungen “Zeltsman Marimba Festival”, “Keiko Abe Lausanne
International Marimba Academy 2011”, “Southern California Percussion Ensemble
Festival”, “Berklee Percussion Festival in Boston”, “Central Japan Percussion
Festival”. Im Jahre 2005 veröffentlichte er seine erste CD, "Red
Dragonfly“, und die zweite CD "Der Sämann" wurde im August 2013
veröffentlicht.

Er war Gastprofessor an der
Hochschule für Musik in Detmold von Oktober 2009 bis Februar 2010. Seit Oktober
2010 ist er dort Marimba Lehrer, und seit 2015 ist er Marimba Lehrer an der
Kyoto City University of Arts.

Im August 2016 hat er zwei CDs
“Piazzolla on Marimba “ und “Classics on Marimba” beim Label Oehms Classics
veröffentlicht, welche die höchste Auszeichnung von Record Geijutsu bekommen
haben. Zudem ist er Adams Marimba Artist.


Eintritt: 14,00 €


Kartenreservierung: Kultur-und Heimatverein
Niederzissen e.V. | Tel. 02636-6482 | info@khv-niederzissen.de


Weitere Informationen:
www.ehem-synagoge-niederzissen.de | www.fumitonunoya.com


Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 17. November 2019
    Um 17:00 Uhr

Ort

Mittelstraße 30
56651 Niederzissen

Kontakt

Ehemalige Synagoge
Mittelstraße 30
56651 Niederzissen
Telefon: (0049) 2636 6482

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn