Maria Laach-Tag
24.07.2018

Maria Laach

Inhalte teilen:

Führungen über  das Klostergelände

Um 10.00 Uhr, 11.00 Uhr und 14.00 Uhr finden jeweils Führungen über das Klostergelände der Abtei statt; mit dem Fokus auf den Kapellen St. Johannes und St. Nikolaus. Start ist am Laacher Engel, zwischen Buchhandlung und Kirche. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Spenden wird gebeten.


Orgelmatinée

Um 12.00 Uhr findet in der Abteikirche eine Orgelmatinée mit Gereon Krahforst statt, in der er – nach vielen erneuten Anfragen und Wünschen von Zuhörern – mittlerweile seine mehrteilige Improvisation über einen Vulkanaus-bruch zur Tradition machen kann.


Orgelkonzert

Um 16.00 Uhr findet in der Abteikirche ein Orgelkonzert mit Gereon Krahforst statt. Es werden Orgelwerke zum Thema Natur, Naturphänomene und Gestirne gespielt. Erstmalig improvisiert Krahforst mitten im Programm kleine dramatische Stücke über die Planeten unseres Sonnensystems:  Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Das Programm schließt mit der hochromantischen Passacaglia »Der Sonnenhymnus« von Max Drischner. Der Eintritt ist frei.


Besichtigung der  Bogler-Ausstellung

Die Benediktiner von Maria Laach gedenken des 50. Todestages ihres Mitbruders P. Theodor Bogler und schauen auf das 100jährige Bauhausjubiläum. In Erinnerung an sein gestalterisches Wirken findet vom 16. Juni bis 11. August eine Ausstellung statt, die einen Überblick über sein Wirken am Bauhaus, seine Lebensspuren und die seiner direkten Verwandten nachzeichnet und Ausschnitte seines künstlerischen Wirkens in Maria Laach präsentiert. Eintritt frei.


Seehotel Maria Laach  mit Kinder-Programm

Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg im Biergarten bereit.  Zur Stärkung werden ganztätig »biblische Speisen« angeboten. Eintritt frei.


Villa Reuther

Villa Reuther präsentiert »alles rund um das Thema Holz« sowie eine  Sonderaktion zum Maria Laach Tag.
Von 10.00-18.00 Uhr geöffnet.


Drechselarbeiten

Ab 14.00 Uhr finden im Biergarten des Seehotels Drechselarbeiten für Kinder mit Bruder Jakobus statt.


Buch- und Kunsthandlung Maria Laach

Feuer und Glas: leuchtend bunte Glasperlen entstehen. Fliegende Dinosaurier in der Buch- und Kunsthandlung.


Klosterforum Maria Laach Lesung mit Andreas J. Schulte

um 15.30 Uhr im Klosterforum:

Andreas J. Schulte aus Andernach liest  aus seinem neuen Eifelkrimi »Eifelrache« und aus seinen Kurzgeschichten vor. Eintritt frei.

Weiterhin wird im Klosterforum ein Kurzfilm (ca. 20 Minuten) gezeigt, der Einblicke in die Geschichte und das Leben des Klosters zeigt.


Klostergärtnerei Maria Laach

Im Rahmen der Sukkulenten-Woche werden Zimmerpflanzen und Freilandpflanzen präsentiert, die wenig Pflege benötigen und doch sehr dekorativ sind. Diese sogenannten Strukturpflanzen werden bei jungen Leuten immer beliebter, da es anspruchslose Pflanzen mit langer Haltbarkeit und wenig Pflegeaufwand sind.


Klostergut Maria Laach

Passend zum Vulkan werden am Imbiss feuriges Chili con Carne vom Laacher Rind angeboten und für die Kinder Dinosaurier-Pommes rotweiß.

Im Hofladen gibt es Holzofenbrot, das im Vulkanstein gebacken wurde.

Dazu im Angebot Bio-Feuerkäse & Bio-Pfefferknacker. Zusätzlich hausgemach-ten feurigen Frischkäse und Chilibutter fürs Grillsteak!

Wer sein Glück noch herausfordern möchte, kann am Glücksrad einen von vielen netten Preisen gewinnen!


Tourist-Information  Vulkanregion Laacher See

Geführte »Laachus-Tour« für Familien mit Kindern. 
Entdeckt mit Laachus, dem schwimmenden Stein,  die allgegenwärtigen  Spuren des Vulkanismus und enthüllt mit ihm das Geheimnis 
seiner Herkunft.


Feierliche Vesper

Den Abschluss bildet die Vesper um 17.30 Uhr in der Abteikirche. Alle Besucher sind recht herzlich dazu eingeladen!












Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 24. Juli 2018
    Um 10:00 Uhr

Ort

Maria Laach 1
56653 Maria Laach


Kontakt

Tourist-Information Vulkanregion Laacher See
Kapellenstr. 12
56651 Niederzissen
Telefon: (0049) 2636 19433
Fax: (0049) 2636 80146

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn