Krimi-Lesung: Tödlich währt am längsten

24.05.2024

Burgbrohl

TÖDLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN
Krimi – Lesung in der Kaiserhalle mit dem Autor RALF KRAMP
Einen ganz besonderen und mörderisch spannenden Abend bietet die Kaiserbühne in der Kaiserhalle Burgbrohl im Mai all den unzähligen Krimi - Freunden und denen, die es noch werden wollen. Ein Meister des Formulierens, aber auch der Rezitation seiner Texte ist der wohl
bekannteste Eifeler Krimiautor Ralf Kramp, der 1963 in Euskirchen geboren wurde und heute in einem Geschichten trächtigen alten Bauernhof in der Eifel lebt. Für seinen Debütroman „Tief unterm Laub“erhielt er 1996 den Förderpreis des Eifel – Literaturfestivals und bald darauf für sein
Schaffen den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. Mit seinen schwarzhumorigen Kurzkrimis hat sich Ralf Kramp nicht nur ein großes Lesepublikum erobert, sondern er tourt auch mit höchst unterhaltsamen Leseabenden durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Dabei können sich die
Zuhörer über seine haarsträubenden Kriminalgeschichten amüsieren und sich dem prickelnden Wechsel zwischen Gänsehaut und Zwerchfellerschütterung hingeben. Mit hintergründigem Witz erzählt Kramp von perfiden Mordplänen, die nach hinten losgehen und von den Tücken des Alltags,
die oft eine Kette mörderischer Verstrickungen nach sich ziehen. Das schadenfrohe Lachen droht einem mitunter im Hals stecken zu bleiben, denn er zeigt, dass das Verbrechen nun einmal überall lauert: im Haushalt, auf der Arbeit, im Urlaub … Das begeisterte Publikum und die Presse sind sich
nach Kramps Auftritten einig: „Der Art, wie Ralf Kramp seine Geschichten vorträgt, kann sich kaum jemand entziehen“ schreiben die Aachener Nachrichten, und die Peiner Allgemeine meint:
„Der Mann liest nicht vor, er verwandelt mit seinem Vortrag den schlichten Vorlesesessel zum bunten Tatort“. Der humorige Autor bereitet seinen Gästen ein schauriges Vergnügen zwischen Gänsehaut und Scherzinfarkt!

Live zu erleben am Freitag, den 24. Mai 2024 um 19.30 Uhr in der Kaiserhalle Burgbrohl.

Tickets sind für 14 € bei folgenden Stellen erhältlich:

Gemeindebüro Burgbrohl, Tel. 02636/3663, 
Reisebüro Marino, Tel. 02636/968200,
KSK Burgbrohl, Tel.02641/3802800
Lotto- und Postagentur Elke Schäfer Burgbrohl, Tel. 02636/929575

Karten auch an der Abendkasse


mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 24. Mai 2024
    Um 19:30 Uhr

Ort

Wilhelm Bell Straße 11
56659 Burgbrohl

Kontakt

Ortsgemeinde Burgbrohl
Hauptstraße 69
56659 Burgbrohl
Telefon: (0049) 2636 3663

E-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Weitere Veranstaltungen

Abteikirche, © Vulkanregion Laacher See/Kappest

RheinVokal-Konzert mit Capella Lacensis
18.08.2024

Die Abteikirche Maria Laach feiert den erfolgreichen Abschluss ihrer Orgelsanierung in der denkbar prachtvollsten Form: Pater Philipp Meyer OSB, leitet die Cappella Lacensis in französischen Orgelmessen der Romantik im Dialog mit beiden Orgeln. Bei der Uraufführung der Widor-Messe 1878 in der Pariser Kirche Saint-Sulpice waren 240 Stimmen im Doppelchor zu erleben. Das RheinVokal-Konzert im Rahmen der Laacher Festwoche kommt nicht ganz auf diese Besetzungsstärke und entfaltet trotzdem die gleiche Klangpracht, auch in der wundervollen Orgelmesse von Vierne aus dem Jahr 1906.