Konzert mit Omid Bahadori und Markus Korda

10.03.2024

Niederzissen

Orient meets Okzident


Am 10.3.2024, 17.00 Uhr, gastieren Omid Bahadori von der mongolisch persischen Musikgruppe Sedaa und der Akkordeonist Markus Korda in der ehemaligen Synagoge Niederzissen.
Die Auflösung kultureller Barrieren ist bezeichnend für die Musik des Multi-Instrumentalisten und Komponisten Omid Bahadori. Der im Iran geborene Musiker kreiert in seinen Liedern eine bunte musikalische Welt neuer Klangbilder. Er vereinigt mit diversen Saiteninstrumenten, Handpan, Rahmentrommel und Obertongesang gefühlvoll die Klänge aus dem persischen Raum mit der Musik aus anderen Kulturen.
Zusammen mit dem brillanten Akkordeonisten Markus Korda, der sich auf die Musik des Balkans, über leidenschaftlichen Tango bis hin zu rhythmischem Forró aus Brasilien spezialisiert hat, schaffen sie ein besonderes Hörerlebnis.


Der Eintritt beträgt 16 €. Einlass 16.30 Uhr. Reservierungen beim Kultur- und Heimatverein Niederzissen e.V.: Tel. 02636-6482 oder info@khv-niederzissen.de


mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 10. März 2024
    Um 17:00 Uhr

Ort

Mittelstraße 30
56651 Niederzissen

Kontakt

Ehemalige Synagoge
Mittelstraße 30
56651 Niederzissen
Telefon: (0049) 2636 6482

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn