AUSSTELLUNG „JÜDISCHE LEBENSWELTEN IN DEUTSCHLAND HEUTE“
24.08. - 08.09.2019

Niederzissen

Inhalte teilen:

Ausstellungseröffnung JÜDISCHE LEBENSWELTEN IN DEUTSCHLAND
HEUTE


Ausstellung
vom 23. August bis 9. September 2019 | Geöffnet Samstag + Sonntag 14.00-18.00
Uhr


Die
Ausstellung beleuchtet Fragen zu jüdischem Leben und Judentum in Deutschland.
Sie zeigt anhand von Portraittafeln und Kurzfilmen, die per APP aufgerufen
werden können, die Bandbreite jüdischer Biografien im 21. Jahrhundert im
Kontext einer fast 2000-jährigen Geschichte. Vermittelt werden soll u.a., dass
sich die deutsch-jüdische Geschichte nicht auf den Holocaust beschränkt und
jüdische Menschen die deutsche Gesellschaft bis heute prägen.

Unter
anderem für die Sekundarstufe II konzipiert, empfiehlt sich die Ausstellung
besonders für den Besuch von Schulklassen.

Die
Ausstellung macht deutlich: Vielfalt bereichert und ist keine Bedrohung. Vielfalt
und Identität stehen nicht im Widerspruch zueinander. Im Gegenteil: Moderne
Identitäten sind in sich vielfältig – eine Erfahrung, die für Jüdinnen und
Juden in Deutschland im Spannungsfeld zwischen Nation und Religion schon seit
jeher selbstverständlich ist.

Das
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert die
Ausstellung im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen
Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.


Weitere Informationen: www.ehem-synagoge-niederzissen.de


Auf einen Blick

Termine

  • 24. August 2019
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. August 2019
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. August 2019
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. September 2019
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. September 2019
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. September 2019
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Mittelstraße 30
56651 Niederzissen

Kontakt

Ehemalige Synagoge
Mittelstraße 30
56651 Niederzissen
Telefon: (0049) 2636 6482

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn